Erfahrungen mit ThermoPax Westen?

Erfahrungen mit Bekleidung wie Helmen, Stiefeln, Leder und Co. könnt ihr hier austauschen.

Erfahrungen mit ThermoPax Westen?

Beitragvon juergi76 am Mi 31. Jul 2013, 07:43

Nutz die jemand von euch....wenn ja, wie ist eure Erfahrung damit?
Benutzeravatar
juergi76
 
Beiträge: 77
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 07:50

Re: Erfahrungen mit ThermoPax Westen?

Beitragvon Mad Axel am Mi 31. Jul 2013, 09:13

Ich bin ab so 27 Grad sehr zufrieden damit :P
Mad Axel
 
Beiträge: 8342
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 23:36
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Erfahrungen mit ThermoPax Westen?

Beitragvon Schorsch am Mi 31. Jul 2013, 11:08

Hab’ ich mal beim Laufen und beim Sumo probiert: beim Laufen war Sie mir wegen des Gewichts lästig, beim Sumo wäre dringend erforderlich, daß die Kombi ausreichend vorne und hinten perforiert ist und nicht „hauteng“ geschnitten ist. Aber das Prinzip funktioniert erstaunlich gut.......
Steht noch der Versuch beim Radeln an, wäre jetzt das perfekte Wochenende für...
Benutzeravatar
Schorsch
 
Beiträge: 798
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 23:36

Re: Erfahrungen mit ThermoPax Westen?

Beitragvon juergi76 am Mi 31. Jul 2013, 11:18

wie darf ich mir die kühlung vorstellen?
eher dezent zurückhaltend oder wie ein feuchtes t-shirt im fahrtwind?
Baut die jacke dick auf? kenn das teil leider nur von fotos.....

hätte es am WE beim sumotraining bei 39,5° aber echt brauchen können! :shock:
Benutzeravatar
juergi76
 
Beiträge: 77
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 07:50

Re: Erfahrungen mit ThermoPax Westen?

Beitragvon juergi76 am Mi 31. Jul 2013, 11:36

verständnisfrage:
habe normalerweise unter meinem lederkombi immer so nen ganz dünnen "strampelanzug" an...die weste müsste ich folgilch darüber anziehen..... würde das dann noch genügend kühlen oder muss ich das teil direkt auf der haut tragen?
Benutzeravatar
juergi76
 
Beiträge: 77
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 07:50

Re: Erfahrungen mit ThermoPax Westen?

Beitragvon MarcE am Mi 31. Jul 2013, 12:39

Habe die Weste selber nicht, würde mich aber auch jucken - wenn dem was kann.

thermopax.de hat geschrieben:
  • Wie schnell Ihr Aqua Coolkeeper™ das Wasser absorbiert, hängt von der Wasserqualität und -temperatur ab!
  • Am besten weichen Sie Ihren Aqua Coolkeeper™ am Abend vor dem geplanten Einsatz ein und lassen Sie ihn über Nacht trocknen.
  • Wenn Sie Aqua Coolkeeper™ in Wasser tauchen, wird das speziell entwickelte HydroQuartz™ im Innern des Produktes aktiviert und bildet ein aktiv kühlendes Gel. Dieses kühlende Gel nimmt Ihre Körperwärme auf und lässt sie verdunsten. Somit wird eine sofortige und anhaltende Kühlung erreicht. Aqua Coolkeeper™ kühlt wenigstens 5 Tage lang!


Es stehht zwar nix darüber da, aber direkt auf der Haut tragen, "muß" man dem wohl nicht.
Eine Kühlleistung wird auch nirgends angegeben.
Da Wasser und Schweiß verdunsten, sollte die Kombi eine außreichende Perforation haben (wie ist das dann am Rücken mit dem Protektor drüber?).
Den nächsten, den ich mit dem Teil seh, frag ich mal.
Bild
Team Pogoplautzen
#206
全開
Benutzeravatar
MarcE
 
Beiträge: 2169
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 23:37
Wohnort: Lautertal

Re: Erfahrungen mit ThermoPax Westen?

Beitragvon Mad Axel am Mi 31. Jul 2013, 14:31

Also ich habe dem vom Team GF :idea:

Nicht alle sind damit zufrieden, ich schon :P

Trage immer so einen Rucka Strampler von 0- 40 Grad, wenn es zu heis wird trage ich zusätzlich die Weste, trägt natürlich ein wenig auf.

Ich mach die immer richtig nass, knete ein wenig das es nur noch wenig tropft und ziehe die an. Natürlich wird der Strampler dann auch nass aber egal. Kühlen tut dem nur beim Fahren, nicht viel aber so das es angenehmer ist.

Ich trage eine HARRO-Kombi, die unzufriedenen hatten meist was anderes ;)
Mad Axel
 
Beiträge: 8342
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 23:36
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Erfahrungen mit ThermoPax Westen?

Beitragvon MaK am Mi 31. Jul 2013, 21:57

juergi76 hat geschrieben:hätte es am WE beim sumotraining bei 39,5° aber echt brauchen können! :shock:


Mussu mehr rechts drehen, wird dem mittig um die Lederpelle auch kühler ! :freak:
Wart erst mal ab am WE in Hoggene... ;)
:twisted: MadMäxla & FYA Barilla-Schubser :freak:
Benutzeravatar
MaK
 
Beiträge: 3846
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 23:36
Wohnort: mitten in der schönen Pfalz

Re: Erfahrungen mit ThermoPax Westen?

Beitragvon juergi76 am Do 1. Aug 2013, 07:32

bin in hoggene dabei...leider aber nur SA...aber besser als gar nicht!
freu mich auch schon drauf..... :P
Benutzeravatar
juergi76
 
Beiträge: 77
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 07:50


Zurück zu SUPERMOTO - Körpertuning

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste