Seite 20 von 20

Re: da nimmt der Wahnsinn seinen Lauf...

BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 22:12
von Щ.
:ill:

Re: da nimmt der Wahnsinn seinen Lauf...

BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 22:12
von Щ.
Щ. hat geschrieben:Bild

:P :mrgreen:

Re: da nimmt der Wahnsinn seinen Lauf...

BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 22:16
von Щ.
Ich möchte nächstes Jahr den Zweitälersteig machen, den Westweg in Angriff nehmen (Teiletappen) und einmal von möglichst weit unten auf über 2000m hoch.
Mal schauen, wie wir das neben den Weiterbildungen hinbekommen, Zeit wird ein knappes Gut nächstes Jahr. :roll: :? :mrgreen:

Re: da nimmt der Wahnsinn seinen Lauf...

BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 22:20
von justdoit #8
Det stimmt. 2018 geregelte 35 Std Woche... schaunmermal :prost:

Re: da nimmt der Wahnsinn seinen Lauf...

BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 23:52
von Kippweg [voc/drm]
Ich werde nächstes Jahr, wenn alles klappt, den Schwarzwaldlauf als Einstieg in den (Ultra)Etappenlauf versuchen. Das sollte zu schaffen sein. Sind 260 km in 5 Etappen. Wird mein Geburtstachsgeschenk an mich :P
Ist privat organisiert und findet zum letzten Mal statt. Ein Grund mehr.
Wir Idioten im Kontor haben immer noch ne 40h Woche. Die Meisten momentan sogar mehr - läuft gerade nich so dolle :twisted:

Re: da nimmt der Wahnsinn seinen Lauf...

BeitragVerfasst: Fr 24. Nov 2017, 00:06
von Щ.
justdoit #8 hat geschrieben:Det stimmt. 2018 geregelte 35 Std Woche... schaunmermal :prost:


Ich hab mit meiner 75% Stelle ne knappe 30 Stunden Woche und dann noch den Nebenjob mit durchschnittlich 8 -10 Stunden im Monat, also eigentlich entspannt. Eigentlich. :mrgreen: :freak:

Re: da nimmt der Wahnsinn seinen Lauf...

BeitragVerfasst: Fr 24. Nov 2017, 00:08
von Щ.
Kippweg [voc/drm] hat geschrieben:Ich werde nächstes Jahr, wenn alles klappt, den Schwarzwaldlauf als Einstieg in den (Ultra)Etappenlauf versuchen. Das sollte zu schaffen sein. Sind 260 km in 5 Etappen. Wird mein Geburtstachsgeschenk an mich :P
Ist privat organisiert und findet zum letzten Mal statt. Ein Grund mehr.


Hört sich ja relativ vernünftig an... :mrgreen:


Kippweg [voc/drm] hat geschrieben:Wir Idioten im Kontor haben immer noch ne 40h Woche. Die Meisten momentan sogar mehr - läuft gerade nich so dolle :twisted:


Zuviel arbeiten is au nich gesund.

Re: da nimmt der Wahnsinn seinen Lauf...

BeitragVerfasst: Fr 24. Nov 2017, 09:09
von Kippweg [voc/drm]
Щ. hat geschrieben:Zuviel arbeiten is au nich gesund.


Mein Reden :mrgreen:
Ich halte mich auch vornehm zurück. Die Zeiten mit dreistelligen Überstunden und anderthalb geschobenen Jahresurlauben sind für mich lange vorbei.

Re: da nimmt der Wahnsinn seinen Lauf...

BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 21:57
von Щ.
Schwarzwaldlauf geht ja ziemlich nah hier vorbei. Furtwangen ist gleich um die Ecke. Sag dann mal an, wann das ist, dann komm ich mal rum und werf Dir ne Banane zu, oder ne Bratwurst oder ein Köpi. :mrgreen:

Re: da nimmt der Wahnsinn seinen Lauf...

BeitragVerfasst: Mo 27. Nov 2017, 09:53
von Kippweg [voc/drm]
Lieber ne Bratswurst und n Köpi, Bananen liegen mir zu schwer im Magen :mrgreen:
Erstmal muss der Veranstalter mich überhaupt nehmen, der will richtige Bewerbungsunterlagen sehen.
Der hat keinen Bock, dass ich da Leute anmelden, die sich überschätzen.
Ist übrigens derselbe, der die letzten beiden Transeuropaläufe organisiert hat. Von daher ist auch immer viel "Prominenz" beim Schwarzwaldlauf dabei.

Gestern war schön scheiße. Der erste lange Lauf nach dem Herbstwaldlauf bei lekker 5°C. Ich war steif wie ne Bahnschwelle und zu allem Überfluss ist auf meiner Strecke ne Umleitung, die nochmal 3-4 Kilometer draufgelegt hat.
Zuhause angekommen hab ich mich dann tatsächlich so alt gefühlt, wie ich bin - alter Schwede :P

Re: da nimmt der Wahnsinn seinen Lauf...

BeitragVerfasst: Mo 27. Nov 2017, 13:23
von hell[nut]
Kippweg [voc/drm] hat geschrieben:...
Zuhause angekommen hab ich mich dann tatsächlich so alt gefühlt, wie ich bin - alter Schwede :P

Gelingt mir gewöhnlich auch ohne Laufen