YZ 450F 2010er Motorrevision

Tips und Tricks! Hier könnt Ihr über Reifen fachsimpeln oder Tuningtips austauschen.

YZ 450F 2010er Motorrevision

Beitragvon WPB am Mi 19. Jul 2017, 10:17

Plane für Herbst eine Motorrevision für meine Yamsel
Vermute der Vorgänger hat nicht viel daran gemacht (Crosser)

Hat jemand Erfahrung über Umfang und Kosten?
Ich würde dem Motor in eine Werkstatt geben

Empfehlungen im Umkreis 150 km Köln willkommen
WPB
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 11:51

Re: YZ 450F 2010er Motorrevision

Beitragvon prophet am Mi 19. Jul 2017, 20:02

WPB hat geschrieben:Hat jemand Erfahrung über Umfang und Kosten?


Kosten richten sich immer nach Aufwand, also aufmachen (lassen) und schauen was gemacht werden muss :square:
Benutzeravatar
prophet
 
Beiträge: 659
Registriert: Di 16. Nov 2010, 19:06

Re: YZ 450F 2010er Motorrevision

Beitragvon WPB am Do 20. Jul 2017, 10:15

Kolben, Ringe, Ventile bestimmt (Zylinder???)

Muss die KW gemacht werden, wenn nix Auffälliges zu hören ist?
Keine Späne im Öl, alles normal


reicht eine TOP-End Revision?
WPB
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 11:51

Re: YZ 450F 2010er Motorrevision

Beitragvon KevinCR am Do 20. Jul 2017, 11:29

Kannst ja Topend machen und das Bottomend dann 20h später :-) Wird sich bei dem alten Hobel aber dann vielleicht schon nicht mehr lohnen.
Abgegrüßt :freak:
Benutzeravatar
KevinCR
 
Beiträge: 1101
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 21:28
Wohnort: SAARLAND!

Re: YZ 450F 2010er Motorrevision

Beitragvon 48rmz am Do 20. Jul 2017, 13:11

Top-End = 80 EUR und ein Prospekt vom Modell 2018!
48rmz
 
Beiträge: 62
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 10:14

Re: YZ 450F 2010er Motorrevision

Beitragvon prophet am Do 20. Jul 2017, 13:25

:mrgreen:
Benutzeravatar
prophet
 
Beiträge: 659
Registriert: Di 16. Nov 2010, 19:06

Re: YZ 450F 2010er Motorrevision

Beitragvon justdoit #8 am Do 20. Jul 2017, 19:22

tja, 15 oder 150 Stunden? was hat die Fuhre denn runter???
Was hat der Vorbesitzer schon gemacht?
aufmachen - alles vermessen - und wenn eh schon auf, grundlegend komplett revidieren was man halt so macht.
Dann kannste ruhigen Gewissens fahren, hast ein Argument beim Wiederverkauf und musst nicht bei jedem Geräusch :waaas:

die Glaskugel für Preise ist gerade ausgeliehen - Tipp: < 4 stellig
.... ´smirdochegal; aber bitte hupen vor dem überholen...... cya Ü40 Cup 2017
Benutzeravatar
justdoit #8
 
Beiträge: 6747
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 13:54
Wohnort: südlich Frankfurt

Re: YZ 450F 2010er Motorrevision

Beitragvon Kippweg [voc/drm] am Fr 21. Jul 2017, 09:05

Würde ich auch sagen. Mit 1000 rechnen und freuen, wenns weniger wird :mrgreen:
ganz normal bekloppt
Benutzeravatar
Kippweg [voc/drm]
 
Beiträge: 17634
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 23:36
Wohnort: Schimanski City

Re: YZ 450F 2010er Motorrevision

Beitragvon WPB am Fr 21. Jul 2017, 11:12

Okay, den 1 kilo Euro Tip hab ich auf dem Zettel.

mein Zweitakter hat gerade 1.5 KiloEuro geschluckt!
Zylinder, Kolben, KW, KW-Lager, Simmerringe, Kupplungskorb innen und aussen + Dichtungen :evil:
Der Penner hatte nur die Optik gemacht und mir den Hobel mit angeblich 4H Betriebszeit verkauft.
Waren wohl eher 44 oder 144 :skull: Mögen ihm die Eier vertrocknen!
WPB
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 11:51

Re: YZ 450F 2010er Motorrevision

Beitragvon hell[nut] am Sa 22. Jul 2017, 11:50

Frag mal den Andre von http://www.supermotostore.de/
Hat meine Stahlyamsel damals für'n fairen Kurs revidiert und macht erstklassige Arbeit.
Für langsam bin ich schon zu alt
Wider den 2takt
Benutzeravatar
hell[nut]
 
Beiträge: 6761
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 23:37
Wohnort: Kölle


Zurück zu SUPERMOTO - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste