Seite 2 von 2

Re: Mal wieder: welche Reifen für leichtes Gelände?

BeitragVerfasst: Mi 22. Nov 2017, 11:36
von Minifutzi
Ich glaube auch, ich werde den MT60 mal probieren.

Re: Mal wieder: welche Reifen für leichtes Gelände?

BeitragVerfasst: Mi 22. Nov 2017, 11:42
von Schorsch
Minifutzi hat geschrieben:Ich glaube auch, ich werde den MT60 mal probieren.

wirst du nur nicht in 150/ bekommen

Re: Mal wieder: welche Reifen für leichtes Gelände?

BeitragVerfasst: Mi 22. Nov 2017, 13:49
von Minifutzi
Arrgghhh :x

Re: Mal wieder: welche Reifen für leichtes Gelände?

BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 17:29
von hell[nut]
KevinCR hat geschrieben:Der K73 schmilzt im Sommer, würde ich keinesfalls nehmen!

Auch wenn es mir immer noch keiner glaubt, den gibts in Regenreifenmischung und Straßen(zugelassener) Mischung

Re: Mal wieder: welche Reifen für leichtes Gelände?

BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 17:32
von Minifutzi
Gibt's aber anscheinend auch nicht in 150er Breite.

Re: Mal wieder: welche Reifen für leichtes Gelände?

BeitragVerfasst: Fr 24. Nov 2017, 09:32
von KevinCR
hell[nut] hat geschrieben:
KevinCR hat geschrieben:Der K73 schmilzt im Sommer, würde ich keinesfalls nehmen!

Auch wenn es mir immer noch keiner glaubt, den gibts in Regenreifenmischung und Straßen(zugelassener) Mischung
Ich bin den zugelassenen Reifen gefahren, also die normale Variante. Nicht M+S Silica Dingsbums. Der Reifen taugt im Sommer überhaupt nix.

Re: Mal wieder: welche Reifen für leichtes Gelände?

BeitragVerfasst: Fr 24. Nov 2017, 20:01
von Dennis77
Und den Dunlop SP Mutant?
Den gibt es in 150 er breite.

Re: Mal wieder: welche Reifen für leichtes Gelände?

BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 11:57
von hell[nut]
KevinCR hat geschrieben:
hell[nut] hat geschrieben:
KevinCR hat geschrieben:Der K73 schmilzt im Sommer, würde ich keinesfalls nehmen!

Auch wenn es mir immer noch keiner glaubt, den gibts in Regenreifenmischung und Straßen(zugelassener) Mischung
Ich bin den zugelassenen Reifen gefahren, also die normale Variante. Nicht M+S Silica Dingsbums. Der Reifen taugt im Sommer überhaupt nix.

Für Asphalt gibt's meiner Meinung nach nix besseres als Pirelli Supercorsa (wenns den noch gibt) - aber hier war ja was für den Feldweg gefragt

Re: Mal wieder: welche Reifen für leichtes Gelände?

BeitragVerfasst: Di 28. Nov 2017, 17:38
von DJ Mattes #89
Щ. hat geschrieben:Davon abgesehen haste technisch sachlich recht. Die paar Rillen retten niemanden.
Man kann mit Slicks durch einen relativ festen Offroad gemütlich schnell hindurchbrausen.
Je loser der Untergrund, desto schneller sollte man fahren, aber man sollte ja sowieso immer noch schneller fahren, also ist das obsolet.
Daniel Müller hat mal seine akkurat geschnittenen Reifen falschrum aufgezogen (also nicht das gewebe nach außen, sondern entgegen der Fahrtrichtung, lag wohl am Fest abends vorher) und war schneller als im Training tags davor (kann auch am Fest abends vorher gelegen haben).
:mrgreen: :freak:


Jep hab meine schnellste Runde am Harz Ring auch mit verdrehtem Michelin gefahren, das dürfte in jedem Fall auch an dem Abend davor gelegen haben :buauauah: :mrgreen: :mrgreen:

Re: Mal wieder: welche Reifen für leichtes Gelände?

BeitragVerfasst: Mi 29. Nov 2017, 15:48
von Onkel Fester
hab am Harzring mal am schnellsten aus dem WoWa rausgekotzt
das dürfte am DJ seinem Jägermeister gelegen haben :mrgreen:

Re: Mal wieder: welche Reifen für leichtes Gelände?

BeitragVerfasst: Mi 29. Nov 2017, 22:24
von prophet
:waaas:

Re: Mal wieder: welche Reifen für leichtes Gelände?

BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 13:26
von hell[nut]
Onkel Fester hat geschrieben:hab am Harzring mal am schnellsten aus dem WoWa rausgekotzt
das dürfte am DJ seinem Jägermeister gelegen haben :mrgreen:

Kann nicht sein, dem DJ hatte immer erstklassiges, eisgekühltes Zeug

Re: Mal wieder: welche Reifen für leichtes Gelände?

BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 15:44
von Onkel Fester
die zweite Flasche war deutlich kälter wie die erste :P

Re: Mal wieder: welche Reifen für leichtes Gelände?

BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 21:22
von DJ Mattes #89
Onkel Fester hat geschrieben:die zweite Flasche war deutlich kälter wie die erste :P


stimmt :prost: :prost: netter Abend :angel: die verbrauchsanweisung ist aber auch unbedingt einzuhalten :P ein paar Grad und man schmeckt was man sich antut :buauauah: :prost: :prost: :prost: