SM IDM 2018

Egal ob Rennen, Trainings, Treffen... alle Themen rund um eine anstehende, oder gewesene Veranstaltung.

Re: SM IDM 2018

Beitragvon knubbelbike am Fr 5. Okt 2018, 18:49

:prost:
Zuletzt geändert von knubbelbike am Fr 19. Okt 2018, 16:25, insgesamt 1-mal geändert.
knubbelbike
 
Beiträge: 236
Registriert: Do 29. Sep 2011, 20:44
Wohnort: Am Markgräflerring

Re: SM IDM 2019

Beitragvon W. am Fr 5. Okt 2018, 19:10

justdoit #8 hat geschrieben:Leo ist ne qle Socke... 8-)
W. hat geschrieben:Denke ich mir, bei dem Vater.


So, Eingemachtes:

Ansage Samstag Abend beim Sondermeeting im Zelt:
- Ja, wir (vom ADAC) und die Helfer arbeiten für Spesen in unserer Freizeit
W. hat geschrieben:Stimmt.


- ja, wir sehen das Supermoto boomt = volle Hütte
W. hat geschrieben:Wenn die das sagen... Die sehen es ja alle paar Wochenenden und schon seit ein paar Jahren.


- ja, wir "Einige" am Zweiradsport begeisterte im ADAC wollen das es weiter geht....
W. hat geschrieben:Klar, die üblichen Verdächtigen, ohne die es den Sport schon lange nicht mehr gäbe.


- aber, es wurde am Budget gestrichen.... wer????? wieviel?????? Null Information.
W. hat geschrieben:Würde ich jetzt auch nicht so rausposaunen, aber wer mehr macht, als nach Feierabend sein Dekor zu polieren, hat mitbekommen, dass der ADAC ziemlich bös abgestürzt ist und seine Struktur radikal verändern musste. Die Kohle ist nicht mehr so locker wie ehedem. Natürlich wird gespart und das ist ein Autofahrerclub...


- Aber: wir arbeiten an einem Plan für 2019 und wollen weiter machen.
W. hat geschrieben:Gute Nachrichten.


- Doch, IHR zahlt 2019 mehr--- so 30 - 40 € Nenngeld pro Nennung mehr und Einschreibung plus.
W. hat geschrieben:Siehe Kommentare Oso, Mad, Otti. Und überhaupt. Geiz ist nicht geil.


- Strecken hätte man auch nur (noch) 2 zugelassene im Angebot - "Korrektur von Mr. Harsewinkel himself, da Permanentgenehmigung dort.
also doch 3 Strecken zur Auswahl :freak:
W. hat geschrieben:Das ist, wenn es so stimmt, ein dickes Problem.


- das Ganze one way "diktiert" :? ...und man hatte das Gefühl das man am liebsten hier Enden wollte.
W. hat geschrieben:Klingt für mich nicht so, was sollte man denn sonst sagen, wenn nicht die aktuell gültige Wahrheit?


-
- Dann nahm die Sache Fahrt auf :warsnet:
Hin und Her mit den seit Jahren bekannten Argumenten: Plakatte, Zuschauer, lokale Werbung, überzogene Ansprüche
W. hat geschrieben:Plakate? Echt. Hat da jemand nach Plakaten gerufen? Aber die DM ist, wenn überhaupt, nur auf Fratzenbuch zu erreichen, der CUP auch... Plakate. Oldschooler geht wohl nicht...


- Dorna usw. ? Antwort: geht in die Förderung und Nationalmannschaften :freak:
W. hat geschrieben:Bla...


- Antwort: SMON: wir haben die Brücke 2x gekauft und Alles aus eigener Tasche bezahlt- NULL Förderung :!:
W. hat geschrieben:Bla...

- insgesamt offener Schlagabtausch, bei dem einem der Herr vom ADAC H.Th. Leid tun konnte mangels Wissen seinerseits..
W. hat geschrieben:Bla...

Rechtfertigung mittels Zahlen dass das Finale 12K Miese macht in Schaafheim...
inkl. 3500,- für Werbung in der Lokalen Pressen
W. hat geschrieben:Das macht man ungern öfter...


Schlußendlich platzte dann einem der Kragen =
-"Kampfansage" zweier Herren sich (alternativ zum ADAC?) offiziell beim DMSB um das Prädikat Deutsche Meisterschaft bewerben zu wollen..
W. hat geschrieben:Siehe oben. Dazu braucht man mehr als 100 Facebookfreunde und nen Flaggensatz. Da hatten wir schonmal einen, der gleich ne ganze Rennserie am Ring starten wollte. Der wohnt jetzt in Südafrika, nicht nur des schönen Wetters wegen...

spontane Bekundung das sich auch Andere daran beteiligen würden €€€ .... Szenenapplaus..
schaunmermal ob sich die Willigen zusammen finden ......
oder ?........
Axo: es geht um eine Kürzung = ca. 50-60 K, die Info kam dann doch irgendwie am Ende auf Nachfrage aus dem Publikum.


btw. the Voice hat am Sonntag wieder ne Super fette Moderation abgeliefert... :prost:
die legendäre #3 verabschiedet, Tränchen inklusive,
die Jungs auf dem Podium auf den Aufstieg eingeschworen,
Harro verabschiedet..... und überhaupt. 8-)
W. hat geschrieben:Wie? Verabschiedet? Der Harro?

Beteiligung der "Offiziellen am Ehrungsabend.......
Da oben ist es wirklich still.
Benutzeravatar
W.
 
Beiträge: 59693
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 23:36

Re: SM IDM 2018

Beitragvon justdoit #8 am So 7. Okt 2018, 14:51

W. hat geschrieben:
Wie? Verabschiedet? Der Harro?

jop, Letztes Rennen.
Das war aber schon lange vor den Infos vom Samstag bekannt.

Otti hat geschrieben:ein normaler Trainingstag auf einer Rundstrecke kostet um die 150€ ohne Rennen! Geht auch teurer.
Irgendwie jammern die Teilnehmer da nicht

isso, und ein avisiertes plus 30-40€ Nennung wäre noch nicht mal kostendeckend. (Kürzung ca. 60K wenn ich mich nicht verhört habe.)

@knubbelbike - tja,
Bleibt zu hoffen das auch hier die Interessierten einen offenen Dialog im Sinne des Sports hinbekommen.

cya 2019 ;)
.... ´smirdochegal; aber bitte hupen vor dem überholen...... cya Ü40 Cup 2019 (??)
Benutzeravatar
justdoit #8
 
Beiträge: 6863
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 13:54
Wohnort: südlich Frankfurt

Re: SM IDM 2018

Beitragvon W. am So 7. Okt 2018, 16:47

justdoit #8 hat geschrieben:
W. hat geschrieben:
Wie? Verabschiedet? Der Harro?

jop, Letztes Rennen.
Das war aber schon lange vor den Infos vom Samstag bekannt.


Aha.
Danke.
Da oben ist es wirklich still.
Benutzeravatar
W.
 
Beiträge: 59693
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 23:36

Re: SM IDM 2018

Beitragvon felro am Do 11. Okt 2018, 10:49

knubbelbike hat geschrieben:Sorry....
Aber hier funktioniert das ganze........komisch :roll:




Screenshot_2018-10-05-19-44-37.png


Hallo Jörg,

Ernst gemeinte Frage, weil ich mir mit dem Screenshot alleine nix vorstellen kann.
Was meinst du funktioniert dort besser? Gerne auch per PN etc.

Gruß Felix
Benutzeravatar
felro
 
Beiträge: 1585
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 23:37

Re: SM IDM 2018

Beitragvon Harro am Di 16. Okt 2018, 12:08

Hier bin ich aber noch... (ab und zu) ;.)
Gruß Harro

Touren Training Events
www.bike-x-press.de
Harro
 
Beiträge: 3888
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 23:36
Wohnort: Aachen

Re: SM IDM 2018

Beitragvon Harro am Di 16. Okt 2018, 12:10

Das riesen Problem sind doch die die immer was zu meckern haben aber Produktiv nix beitragen.
Das Ende vom Lied ist das auf kurz oder lang keiner mehr Bock hat sich zu Engagieren...
Gruß Harro

Touren Training Events
www.bike-x-press.de
Harro
 
Beiträge: 3888
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 23:36
Wohnort: Aachen

Re: SM IDM 2018

Beitragvon knubbelbike am Di 16. Okt 2018, 19:40

:prost:
Zuletzt geändert von knubbelbike am Do 18. Okt 2018, 11:48, insgesamt 2-mal geändert.
knubbelbike
 
Beiträge: 236
Registriert: Do 29. Sep 2011, 20:44
Wohnort: Am Markgräflerring

Re: SM IDM 2018

Beitragvon W. am Mi 17. Okt 2018, 00:14

Harro hat geschrieben:Das riesen Problem sind doch die die immer was zu meckern haben aber Produktiv nix beitragen.
Das Ende vom Lied ist das auf kurz oder lang keiner mehr Bock hat sich zu Engagieren...


Konsumenten halt.
Da oben ist es wirklich still.
Benutzeravatar
W.
 
Beiträge: 59693
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 23:36

Re: SM IDM 2018

Beitragvon justdoit #8 am Mi 17. Okt 2018, 18:54

Konsument, ein Wirtschaftssubjekt in der Volkswirtschaftslehre
.... ´smirdochegal; aber bitte hupen vor dem überholen...... cya Ü40 Cup 2019 (??)
Benutzeravatar
justdoit #8
 
Beiträge: 6863
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 13:54
Wohnort: südlich Frankfurt

Re: SM IDM 2018

Beitragvon Jollyroger am Fr 19. Okt 2018, 20:38

Otti hat geschrieben:ein normaler Trainingstag auf einer Rundstrecke kostet um die 150€ ohne Rennen! Geht auch teurer.
Irgendwie jammern die Teilnehmer da nich :roll:


Hallo Otti, ich versteh das grad nicht. Was hat Sumo mit Rennstrecke zu tun?
(ich nehme mal an Du meinst Rundstrecke)
Wenn die Leute, die sich das leisten können, nicht meckern, schön...
Mein Sohn zahlt für ein Rennwochenende in der S5 für eine Stunde Fahrzeit über 100 Euro.
Wenn ich das mit einem Trainingswochenende vergleiche, wo wir für 4 bis 6 Stunden Fahrzeit 120 Euro zahlen,
scheint mir das doch genug.
Den Spruch, wer sichs nicht leisten kann, solls eben lassen, finde ich dem Sport nicht unbedingt zuträglich.
Etwas mehr Transparenz bezüglich der Finanzverteilung wäre wünschenswert.
Hier hat der ADAC in Schaafheim komplett dichtgemacht.
Fand ich als ADAC Mitglied seit meinem 16. Lebensjahr einfach nur beschämend.
Wer mal ein bisschen im Netz recherchiert, Mitglieder und Beiträge hochrechnet, fragt sich dann,
warum bei solchen Veranstaltungen wie der Supermoto IDM kein Geld da ist.
Wird es etwa für andere medienwirksamere 4-rädrige Sportarten mit offenen Händen ausgegeben?
Oder gar zum Fenster raus geworfen?
Wozu bitte, muss bei einer IDM Geld verdient werden?
Ist ein Verein dazu da, in allen Sparten und Bereichen Gewinn zu erwirtschaften?
Hat der Verein nicht auch eine gewisse Verpflichtung gegenüber seinen (seit 30 Jahren treu zahlenden) Mitgliedern?
Bin gespannt...

Bässte Grüße, Roger
Benutzeravatar
Jollyroger
 
Beiträge: 165
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 14:58

Re: SM IDM 2018

Beitragvon knubbelbike am Sa 20. Okt 2018, 09:48

Jollyroger hat geschrieben:
Otti hat geschrieben:ein normaler Trainingstag auf einer Rundstrecke kostet um die 150€ ohne Rennen! Geht auch teurer.
Irgendwie jammern die Teilnehmer da nich :roll:


Hallo Otti, ich versteh das grad nicht. Was hat Sumo mit Rennstrecke zu tun?
(ich nehme mal an Du meinst Rundstrecke)
Wenn die Leute, die sich das leisten können, nicht meckern, schön...
Mein Sohn zahlt für ein Rennwochenende in der S5 für eine Stunde Fahrzeit über 100 Euro.
Wenn ich das mit einem Trainingswochenende vergleiche, wo wir für 4 bis 6 Stunden Fahrzeit 120 Euro zahlen,
scheint mir das doch genug.
Den Spruch, wer sichs nicht leisten kann, solls eben lassen, finde ich dem Sport nicht unbedingt zuträglich.
Etwas mehr Transparenz bezüglich der Finanzverteilung wäre wünschenswert.
Hier hat der ADAC in Schaafheim komplett dichtgemacht.
Fand ich als ADAC Mitglied seit meinem 16. Lebensjahr einfach nur beschämend.
Wer mal ein bisschen im Netz recherchiert, Mitglieder und Beiträge hochrechnet, fragt sich dann,
warum bei solchen Veranstaltungen wie der Supermoto IDM kein Geld da ist.
Wird es etwa für andere medienwirksamere 4-rädrige Sportarten mit offenen Händen ausgegeben?
Oder gar zum Fenster raus geworfen?
Wozu bitte, muss bei einer IDM Geld verdient werden?
Ist ein Verein dazu da, in allen Sparten und Bereichen Gewinn zu erwirtschaften?
Hat der Verein nicht auch eine gewisse Verpflichtung gegenüber seinen (seit 30 Jahren treu zahlenden) Mitgliedern?
Bin gespannt...

Bässte Grüße, Roger


Da kann ich nur zustimmen :prost:
knubbelbike
 
Beiträge: 236
Registriert: Do 29. Sep 2011, 20:44
Wohnort: Am Markgräflerring

Re: SM IDM 2018

Beitragvon justdoit #8 am Mo 5. Nov 2018, 20:22

2019 ?.... hier weiterlabern :tired:
.... ´smirdochegal; aber bitte hupen vor dem überholen...... cya Ü40 Cup 2019 (??)
Benutzeravatar
justdoit #8
 
Beiträge: 6863
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 13:54
Wohnort: südlich Frankfurt

Vorherige

Zurück zu SUPERMOTO - Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste